[copa]

connecting patients - research and teaching in the area of medical informatics

Es soll ein Therapietagebuch gemeinsam mit Therapeuten und Patienten erstellt werden. In diesem Tagebuch sollen über die Dauer einer Rehabilitation (z.B. nach einer Verletzung) Informationen des Patienten gesammelt werden. Die Umsetzung beinhaltet sowohl das Erheben der Anforderungen, Recherche, als auch eine protoypische Umsetzung in einem bestehendem Framework (Standard JAVA Stack)

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine bestehende Personal Health Record (PHR) Umsetzung (derzeit Erfassung von Medikamenten, Blutdruck und Gewicht) soll erweitert werden. Fokus hierbei liegt an der weiteren Integrierung in ein bestehendes Webportal (Umsetzung mit JSF). Weiters sollen alternative Open Source Lösungen evaluiert werden.

Wenn Sie Interesse an dieser Arbeit haben, wenden Sie sich bitte direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Gesundheitsbereich werden immer mehr Serious Games etabliert und untersucht. Bei Serious Games handelt es sich um Spiele, die einen gewissen Unterhaltungsaspekt haben, aber einen ernsthaften Hintergrund aufweisen.

Im Zuge dieser Arbeit sollen bestehende Serious Games und Applikationen in ein bestehendes Rehabilitationsportal integriert werden. Der Fokus hierbei liegt in der Backend Integration. Das Rehabilitationsportal ist technologisch als JSF/Primefaces Applikation umgesetzt. Die zu integrierenden Serious Games/Applikationen wurden mit unterschiedlichen Technologien umgesetzt. Es besteht hierbei auch die Möglichkeit einer Neuentwicklung, sofern diese nicht integriert werden können

Dieses Thema kann auch von mehreren Studenten durchgeführt werden. Bei Interesse, wenden Sie sich bitte direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es soll zusammen mit Ergo-Therapeuten der derzeitige Ablauf im Rahmen der Patientenbehandlung (welche Dokumentation fällt an und, wie wird diese weiter verarbeitet - von der Aufnahme bis zur Entlassung) analysiert und protoypisch umgesetzt werden. Der Fokus liegt hierbei in der Prozessanalyse und der Implementierung bzw. Erweiterung eines bestehenden Systems.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche